Winterkämpfe am Hartmannsweilerkopf
Oberelsass (25., 26. November 2017)

Der Hartmannsweiler Kopf (957m) am Rand der Südvogesen hatte für beide Seiten besondere strategische Bedeutung.
Von Januar 1915 bis Sommer 1918 war er daher Schauplatz erbitterter Kämpfe und abertausender Kriegsopfer. Unzählige
Schützengräben, Granattrichter und betonierte Unterstände geben Zeugnis davon. Heute ist der Hartmannsweiler Kopf
eine gemeinsame Deutsch-Französische Gedenkstätte zur Mahnung für den Frieden.
Wohl wissend, daß sie mit der DSM1870-1918 e.V. einen kompetenten und zuverlässigen Partner haben, engagierte uns
die Filmgesellschaft "RMC Découvertes - Champs de bataille" erneut, diesmal für ihre Dokumentation über die Kämpfe auf
dem Hartmannsweiler Kopf. Zusammen mit unseren Freunden von den „Poilu de la Marne“ erlebten wir zwei naßkalte aber ereig-
nisreiche Drehtage auf dem Gipfel.

Combats d'hiver au Hartmannswillerkopf
Haut-Rhin (25, 26 novembre 2017)

Texte français à suivre…

   
Fotos © DSM