Thiaucourt, Meurthe-et-Moselle (15., 16. September 2018)

Die Gemeinde Thiaucourt südlcih von St. Mihiel beging den 100. Jahrestag der Befreiung duch amerikansiche Truppen
mit einem kleinen Gemeindefest incl. einer Ausstellung von Original- Militaria.
Daran angrenzend wurde ein Feldlager errichtet, zu dem neben unseren Freunden der Poilu de la Marne auch
wir eingeladen wurden. Unsere Feldküche incl. Protze, ein eingegrabener Fliegerpfahl incl. MG-Modell sowie
ein originaler Feldwagen ergänzte unser Feldlager aus Zeltbahnkonstruktionen. Am Samstag stand neben authentischem
Lagerleben ein kleiner Marsch in die Innenstadt an, wobei unsere Marschkolonne durch eine fahrfähige Replika
eines Renault FT-17- Tank und anderen historischen Fahrzeugen von 1918 sowie einer Musikkapelle angeführt wurde!
Auf Einladung des Direktors wurde das örtliche kleine, aber feine Militaria-Museum besichtigt, das zahlreiche seltene Exponate
wie einen badischen Ersatztornister oder eine Landsturm-Wachstuchmütze zeigt- Prädikat: äusserst sehenswert!
Abends wurde ein Feuerwerk abgebrannt.
Am Sonntag wurde in einer kleinen Zeremonie am Rathaus, an dem zum zweiten Mal überhaupt neben der französischen und amerikansichen auch die deutsche Flagge gehisst wurde, den Gefallenen aller Nationen gedacht. Beim anschliessenden
Stehempfang kamen sehr gute Gespräche zustande.

Thiaucourt, Meurthe-et-Moselle (15, 16 septembre 2018)

Texte français à suivre…

   
Fotos © DSM